„Dr. Annette Rosskopf berät in komplexen Wirtschaftsstrafsachen, häufig mit US-Bezug.“

Dr. Annette Rosskopf, LL.M.
Rechtsanwältin
Attorney-At-Law (New York)

 Lehrbeauftragte an der 
Universität Osnabrück

Dr. Annette Rosskopf, LL.M. - Rechtsanwältin

Dr. Annette Rosskopf, LL.M. hat in Tübingen, Berlin und New York studiert.

2002 wurde sie in Berlin als Rechtsanwältin zugelassen und war zunächst vorwiegend auf dem Gebiet des Kapitalmarkt- und Bilanzstrafrechts tätig. 2003 wechselte sie auf Wunsch einer Mandantin zu Cravath, Swaine & Moore LLP nach New York. Bei Cravath beriet Dr. Rosskopf deutsche international tätige Unternehmen und deren Vorstandsmitglieder, die parallel mit Strafverfahren in Deutschland und amerikanischen Sammelklageverfahren konfrontiert waren, überwiegend im Kapitalmarkthaftungsrecht. Neben ihrer Tätigkeit bei Cravath absolvierte sie an der New York University einen Masterstudiengang, legte 2006 das New Yorker Anwaltsexamen ab und wurde 2007 als Attorney-At-Law im Staat New York sowie zum United States District Court for the Southern District of New York zugelassen. 2006 wechselte Dr. Rosskopf zu Latham & Watkins LLP und war dort in den Büros in New York und Frankfurt in zumeist grenzüberschreitenden komplexen Wirtschaftsstrafverfahren tätig. Einen Schwerpunkt bildeten Verfahren wegen des Vorwurfs des Verstoßes gegen den Foreign Corrupt Practices Act (FCPA).

Zurück in Deutschland widmet sie sich seit 2013 ausschließlich der Verteidigung in Wirtschaftsstrafsachen. Gemeinsam mit Prof. Dr. Klaus Volk verteidigte sie den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der BayernLB gegen Vorwürfe der Untreue und Korruption beim Erwerb der Hypo-Alpe-Adria-Bank sowie ein ehemaliges Vorstandsmitglied der Deutschen Bank gegen Vorwürfe der Falschaussage und des versuchten Prozessbetrugs in den „Kirch-Verfahren“.

Im Sommer 2018 gründeten Annette Rosskopf und Reinhart Michalke MichalkeRosskopf Rechtsanwälte PartGmbB.

Aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit in New York und des Studiums an der New York University verfügt sie über eingespielte und sehr schnell zu aktivierende Kontakte zu Kollegen in den USA.

Seit 2014 ist Dr. Rosskopf Lehrbeauftragte im Masterstudiengang Wirtschaftsstrafrecht an der Universität Osnabrück.